ALTERS+DISKRIMINIERUNG+ALTERSARMUT
ÖSTERREICH



Die Best Ager Society hat sich neben ihren “besonderen” Aktivitäten für die heutige Generation der 50+++ die Aufgabe gestellt massiv und nachhaltig gegen Altersdiskriminierung und Altersarmut aufzutreten.  

Altersdiskriminierung mündet nicht selten in Altersarmut und diese in Altersvereinsamung und deren Krankheitsformen.  

Das ist für eine so wohlhabende Gesellschaft wie Österreich nicht hinnehmbar. Über 20 Prozent der Bezieher entsprechend niedriger Pensionen leben bereits in akuter Armut im Alter.

Das sind ganze 20 Prozent zu viel. 

Hier wären Organisationen und Politik gefordert, aber leider ist hier von ein paar Alibimaßnahmen abgesehen keine wirkliche Anstrengung sichtbar.

Auch und das fällt massiv auf, das neue Regierungsprogramm bietet keinerlei Maßnahmen gegen dieses Faktum unserer Gesellschaft. 

Unsere Forum „Best Ager Society" ist eine Aktivierungs- und Serviceorganisation für Menschen im 3. Lebensalter – beginnend mit etwa 50 bis über 80 Jahre. Das Bild dieses Alterssegments hat sich grundlegend geändert – wir sind länger fit, länger aktiv, länger gesund.  

Diejenigen, die es sich leisten können, leben heute einen völlig anderen Lebensstil als noch ihre Eltern. 

Leider geht es aber nicht allen Menschen gut – und jenen besonders schlecht, die von der Teilhabe an den Errungenschaften und den Jobs ausgeschlossen wurden und werden. 

Und das Problem ist leider zum Großteil weiblich.

Abgesehen von den menschlichen Tragödien ist dies auch ein volkswirtschaftlicher Unsinn und eine Belastung für unsere Sozialsysteme.

Wir werden durch gezielte Maßnahmen dieses Thema in die Öffentlichkeit bringen – dazu brauchen wir natürlich die Hilfe und Unterstützung der Betroffenen, damit wir einen Hebel haben um die Veränderung umzusetzen. 

Wir bezeichnen uns als Lobbyisten von Betroffenen – wir vertreten Menschen, welche leidvolle  Erfahrung in Altersdiskriminierung und Altersarmut haben – Menschen, die durch nachteilige Umstände betroffen oder bedroht sind.

UND wir benötigen Unterstützung von Menschen mit dem gleichen Gedankengut zur Hilfeleistung und der Willenskraft mit uns ein Stück des Weges zu gehen.


E-Mail
Anruf