FORUM SOZIALES ÖSTERREICH

 



Unsere unser sozialer Auftrag unsere Agenda gegen Altersdiskriminierung und Altersarmut. 

Wir sind Österreichs Lobby für Betroffene  und gefährdete Menschen


Wir befinden uns in einer prekären Situation:


Convid19 führte massiv zu einer Steigerung der Altersarmut in Österreich


Über 20 Prozent der Bezieher niedriger Pensionen leben bereits in akuter Armut. Und viele Menschen mehr sind derzeit vom Absturz in die Altersarmut gefährdet. Ein großer Prozentsatz dieser betroffenen Menschen ist leider weiblich.


Auch Altersdiskriminierung mündet nicht selten in Altersarmut, die zu oft zu Altersvereinsamung führt und sich in weiterer Folge auch in verschiedenen Krankheitsformen manifestieren kann. Denn betroffene Menschen sind oft vom sozialen Leben ausgeschlossen.


Das ist für eine so wohlhabende Gesellschaft wie Österreich einfach nicht hinnehmbar!
Wir bezeichnen uns als Lobbyisten von Betroffenen: Wir vertreten Menschen, welche leidvolle Erfahrung in Altersdiskriminierung und Altersarmut haben, sowie Menschen, die durch nachteilige Lebensumstände davon bedroht sind.


Wir werden durch gezielte Maßnahmen dieses Thema in die Öffentlichkeit bringen – dazu brauchen wir aber auch Hilfe und Unterstützung, um in breiter Front öffentlich agieren können. Unterstützung von Menschen, die unser Gedankengut zur Hilfeleistung teilen und die Willenskraft besitzen, mit uns gemeinsam ein Stück des Weges zu gehen.



E-Mail
Anruf